Uruguay – Mobil in Piriápolis

Wir waren inzwischen in Uruguay in einer netten kleinen Cabaña am Strand. Schnell war klar, dass es eine Reihe von Schwierigkeiten zu bewältigen geben würde: Erstens befindet sich die Hütte ungefähr 30 Minuten Fussweg vom Zentrum von Piriápolis entfernt. Das wäre nicht schlimm, wenn auf dem Weg dahin auch nur eine einzige Bar, ein einziges Restaurant geöffnet oder ein Supermarkt zu finden wäre. Und wenn man auf dem Rückweg nicht bei 35 Grad ohne Schatten den Berg hoch müsste. Offensichtlich machen die wenigen Lokalitäten, die es außerhalb des Zentrums gibt, erst zu Saisonbeginn auf (also etwa in einer Woche), und keinen Tag früher. (Wenn man beim Renovieren und Streichen zuguckt, steht zu befürchten, dass sie es auch bis dahin nicht rechtzeitig schaffen.)

uru_cabana

Unsere Recherchen im Internet, wann denn ein Bus die Haltestelle um die Ecke passieren würde, blieben ergebnislos. Auch Beatriz, unsere Vermieterin, hat es nicht rausgefunden. Wie sich herausstellte waren wir ihre ersten Gäste aus dem nicht-argentinischen Ausland. Und sie hatte einfach nicht damit gerechnet, dass jemand mal ohne fahrbaren Untersatz anreisen könnte.

Außerdem hatten wir eigentlich geplant, uns für einen Tag ein Auto zu mieten, um die Küste zu erkunden. Aber leider gab es in der Umgebung weder Autovermietung noch Reisebüro.

Alles kein Problem für Beatriz: Als tüchtige Geschäftsfrau hatte sie sofort eine Lösung parat. Sie bot uns an, ihren alten Pick-up zu mieten. Vielleicht wollte sie ihn uns auch verkaufen, denn der Mietpreis für die drei Tage entsprach wahrscheinlich ungefähr dem Fahrzeugwert. Aber es geht hier natürlich nicht ums Materielle, sondern die inneren Werte zählen. Und der Tank war fast voll.

uru_rob_mitsu

Das Auto hat uns nicht enttäuscht. Nach Roberts Meinung wird dies aber wohl eine der letzten Reisen dieser 20 Jahre alten Schrottkarre gewesen sein. Beatriz ist allerdings überzeugt, dass das Auto bestens in Schuss ist und ihr noch die nächsten 10 Jahre gute Dienste leisten wird…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>